News | Forum | Gästebuch
Login


    Regist


Menü


Clan Menü


Forum
» Schnäppchen
von sachse
» Rainbow Six Sie...
von sachse
» Paladins
von sachse
» Toxikk: Multipl...
von sachse
» Battlefield 1
von Kata


Online
offline0 User

offlineHugo
offlineNeeeee
offlinesachse
offlinejoek0114
offlinedelta[down]ch

online39 Gäste


Statistik
Gesamt: 2036074
Heute: 60
Gestern: 732
Online: 103
... mehr


Teamspeak


Forum » Öffentliches Forum » Hardware » Suche Mechanische Tastatur

[ 1 | 2 ]
Suche Mechanische Tastatur
Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 21.01.2015 - 13:24:28
    zitieren



Hiho!

Hat von euch wer Erfahrungen mit mechanischen Tastaturen? Ich will mir eine zulegen, da meine "Logitech G15 refresh" langsam Mucken macht.


Interessant wären Erfahrungen von Besitzern folgender Tastaturen:

- Roccat Ryos MK Advanced Mechanical Gaming Tastatur
- Razer BlackWidow Ultimate Mechanische Gaming Tastatur
- Logitech G710+ Mechanical Gaming Keyboard

Für andere Tipps bin ich natürlich auch offen Smilie

Gruß, Robin

Heiksen
CoLeader

User Pic

Posts: 12
# 01.02.2015 - 16:56:16
    zitieren



Hi,
ich habe die Razer Black Widow. Soweit eine gute Tastatur. Das einzige was etwas stören könnte, ist die etwas höhere Lautstärke der Tastenanschläge. Ansonsten sehr zu empfehlen.
Zum Gaming werden auf jeden Fall rote Cherry Switch empfohlen. Welche Razer verwendet oder einsetzt weiß ich nicht.
Diese Tastatur könnte ich mir aber auch vorstellen. Handauflage ist mit dabei.-> http://www.qpad-germany.de/de/shop/...en-mk-und-mk--qpad-mk-mx-red-switch
Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 02.02.2015 - 12:21:43
    zitieren



Interessant, dein Tip!

Von den Farbcodes für die Cherry-Keys hab ich auch schon ein bisschen was mitbekommen. Bin da allerdings noch überfragt was das richtige ist. Es gibt ja scheinbar viele verschiedene Varianten. Vor allem bei der verlinkten Qpad. Eigentlich müsste man die alle mal ausprobieren bevor man was kauft.


[EDIT]

Ich revidiere: Tolle Erklärung der mechanischen Tastaturen


Zuletzt modifiziert von Col. J.R. Blade am 02.02.2015 - 12:48:13

Heiksen
CoLeader

User Pic

Posts: 12
# 02.02.2015 - 13:03:57
    zitieren



Sehr gute Beschreibung von Qpad. Es gibt sicherlich einige Anbieter von mechanischen Tastaturen. Da fällt die Auswahl schwer. Aber Qpad würde ich jetzt persönlich auch favorisieren.
Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 02.02.2015 - 13:32:09
    zitieren



Die Preise sind natürlich heftig. Allerdings tuen sich die Hersteller da nicht viel. Qpad wirkt aber "ehrlich" und ich muss auch nicht wieder Logitech & Konsorten kaufen.

Der Tip mit den roten Cherries scheint ebenfalls gut zu sein. Ließt sich jedenfalls so. Jetzt kann man noch auswählen, welche Ausstattung man überhaupt benötigt:

MX-50 = Standard (inkl. Multimediatasten, Handballenauflage) = 80 Euro
MX-70 = MX-50 + Tastenbeleuchtung = 100 Euro
MX-80 = MX-70 + Audio Anschlüsse und USB Hub = 130 Euro
MX-85 = MX-80 + Makrofunktion und Profile = 150 Euro

Hm...

Und wenn man alle Vorteile genießen möchte, muss man sie ja eigentlich an PS/2 anschließen, nicht an USB, wegen des N-Key Rollover (NKRO). Das Prob habe ich nämlich gerade beim DayZ spielen mit meinem G15 Keyboard, das mehrere gleichzeitig gedrückte Tasten falsche Befehle hervorrufen (Ghosting) oder manche nicht ausgeführt werden. Wäre ja klasse wenn man das Problem nicht mehr hätte.


Zuletzt modifiziert von Col. J.R. Blade am 03.02.2015 - 14:46:18

Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 12.02.2015 - 18:03:48
    zitieren



Ich habe mir mal die QPAD MK-70 MX Red-Switch bestellt. Ich denke die reicht für meine Ansprüche. Weder brauche ich ein USB-Hub noch Headset-Anschlüsse an der Tastatur. Und Makros habe ich auch nie benutzt. Sonst hat das Teil alles was man braucht.

Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 20.02.2015 - 12:35:03
    zitieren



Habe meine Qpad jetzt einige Tage in Gebrauch. Gefällt mir sehr gut.

In der Beschreibung hatte ich allerdings etwas übersehen: Die MX-70 hat doch keine Handballenauflage! Die kleinere, die MX-50 schon. Da war ich beim Auspacken etwas verduzt und enttäuscht. Hatte dann Bedenken ob mich das nicht arg stören würde, da mein G15 eine Auflage hatte. Stört mich allerdings überhaupt nicht. Ehrlich gesagt merke ich gar nicht, dass die Handballenauflage fehlt. Auch nicht nach stundenlangem Zocken.

Die roten Cherry-Keys sind klasse. Kam ich auf Anhieb mit zurecht. Die fehlerhaften Befehle bei Tastenkombinationen auf meiner alten G15 sind nun auch Geschichte. Funzt prima. An die neue "Soundkulisse" muss man sich allerdings gewöhnen.

Ich habe die Qpad über USB-to-PS2 angeschlossen. Hatte zuerst bedenken, dass die Zusatztasten (Multimedia, usw.) dann nicht funktionieren. Aber alles geht.

Einziges Manko: Bei jedem Rechnerstart muss man die Tastenbeleuchtung manuell wieder einschalten. Ist aber verschmerzbar, da man ja nicht andauernd neu startet. Ich denke die bliebe an, wenn man die Tastatur über USB anschließen würde.

Bin sehr zufrieden mit dieser Tastatur. Danke nochmal für den Tipp, Heiko!


Zuletzt modifiziert von Col. J.R. Blade am 27.04.2016 - 12:13:56

Heiksen
CoLeader

User Pic

Posts: 12
# 20.02.2015 - 17:08:14
    zitieren



Schön zu hören. Dann viel Spaß damit. Ja, die Geräuschentwicklung ist natürlich deutlich größer als mit einer normalen Tastatur. Aber Edi wird es verkraften außer du hast mal ne Mieze da. Smilie
Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 24.02.2015 - 11:55:14
    zitieren



Wenn ich mal ne "Mieze" da hab' klimpere ich wo anders rum Lachen

Kata
Mitglied

User Pic

Posts: 56
# 07.01.2016 - 15:28:51
    zitieren



Auch wenn der Thread schon etwas älter ist und Robin schon seine Tastatur hat will ich mal eben meinen Tipp dran hängen.
Ich hab mir als Ersatz für meine Logitech G19s die G910 Orion Spark geholt.
Die Orion Spark ist eine mechanische Tastatur die die Vorzüge beider Welten (mechanisch, Rubberdome) miteinander vereint. Sie besitzt blaue Romer-G Switches aus dem Hause Logitech hat aber die Geräusch Kulisse einer Rubber Dome Tastatur.
Im Gegensatz zur Razer Blackwidow gibts bei Logitech für 149,99€ RGB Beleuchtung, jede Tasten ist einzeln ansteuerbar/beleuchtbar. Auch wieder dabei ist der Logitech-typische Gaming-Schalter der früher Windows Tasten-Kombos deaktiviert hat. Bei der Orion Spark ist frei wählbar welche Tasten beim Umlegen des Schalters deaktiviert werden sollen. Im Gegensatz zur G19s hat die Orion Spark kein Display mehr, stattdessen wird mit der ArxControl App jedes Smartphone oder Tablet zum 2. Display. Darüber lassen sich unter anderem die Empfindlichkeiten der Maus einstellen und anzeigen, aber auch die Tastenbelegung der Maus oder Tastatur anzeigen.
Wie bei allen großen Logitech Gaming Tastaturen besitzt die Orion Spark 9 Makro-Tasten die mit 3 Modi bis zu 27 Mal belegt werden können.
Wenn es interesse gibt, kann ich noch Bilder und Screenshots von der Tastatur und der Software posten.
Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 07.01.2016 - 17:29:15
    zitieren



Ließt sich nicht schlecht. Schöne Spielereien dran, schaut gut aus und scheint auch qualitativ ganz in Ordnung zu sein. Man bekommt die G910 bei meinem Standard-Lieferanten für 119,- Euro plus Versand. Ist akzeptabel.

Aber diese ArxApp Geschichte scheint ja ziemlich überflüssig zu sein. Da soll's ja nicht mal eine TS3 App für geben, was ja eigentlich noch das interessanteste dafür wäre. Für mich jedenfalls. Für Maus- und Tastatureinstellungen finde ich das SmartPhone/Tablet als Display persönlich überflüssig. Da gefällt mir Software & App à là Roccat Power Grid bei weitem besser und die ist auch noch kostenlos und nicht markengebunden.

Kata
Mitglied

User Pic

Posts: 56
# 08.01.2016 - 11:37:57
    zitieren



Roccat Grid kannte ich bisher nicht scheint aber der Ursprung der Arx Idee zu sein.
Arx ist im Moment leider nutzlos weil es keine sinnvollen Applets dafür gibt.
perkutan
gelöschter User

User Pic

# 08.01.2016 - 14:10:11
    zitieren



Mich hat an den Tastaturen immer die ganze Spielerei gestört (Beleuchtung, 1000e programmierbare Tasten und Anzeigen. Sieht immer aus wie auf der Enterprise.
Ich habe mich deshalb vor nem halben Jahr für ne Qpad MK50 entschieden. Saubere Verarbeitung, Präzise mit Cherry Red Tasten und ein geiler satter Klang des Anschlags.
Das lustige an der Tastatur - bei mir waren . und , Taste vertauscht Grummel aber dank des mitgelieferten Tools, war das in 20 Sekunden erledigt.
Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 24.04.2016 - 17:03:52
    zitieren



Habe seit geraumer Zeit Probs mit meiner QPAD. Bei einmaligen Antippen bspw. von Taste "L" gibt's Mehrfachausgaben. Sehr llästig, besonders bei Passworteingaben, wo man nicht mitlesen kann.

Bin drauf und dran auf die Logitech G910 zu switchen.

Nevermor3
Grünschnabel

User Pic

Posts: 20
# 24.04.2016 - 21:28:10
    zitieren



Ich hab seit einigen Monaten die Razer BlackWidow Ultimate 2014 im Einsatz. Hat nen knappen 100er gekostet.

Die Tasten sind mechanisch und sehr angenehm beim Schreiben. Man braucht einen gewissen Druck, so dass sie nicht sofort auslösen, wenn man mal die Finger drauflegt, man muss aber auch nicht draufhämmern, dass was passiert.
Die Beleuchtung ist nur grün, nicht umstellbar (keine Chroma!).
Negativ fällt auf, dass die "Shift-Funktionen" auf den Tasten 1-0 nur mager beleuchtet sind, sprich z.B. das Dollar oder das Paragraph-Zeichen auf den Tasten 4 bzw. 3.
Sie hat nen Gaming-Modus, in welchem die Windows-Taste deaktiviert ist (kein Versehentliches landen auf dem Desktop).
Sie hat 5 programmierbare Tasten (ideal für Teamspeak etc.).
Zusätzlich ist eine FN-Taste vorhanden, mit denen Multimedia-Funktionen gesteuert werden können (Ton lauter / leiser / aus).
Die Verarbeitung ist Razer-typisch sehr gut, es sind keine Abnutzungen sichtbar.
An der Tastatur ist seitlich ein USB-Port und Kopfhörer-Anschlüsse, welche zum PC durchgeschleift werden können.

Alles in allem bin ich mit der Tastatur außerordentlich zufrieden und empfehle sie gerne weiter!

Anmerkung: Meine Handflächen liegen auf einer zusätzlichen Gel-Auflage, daher kann ich bzgl. des Handwinkels keine vertraulichen Aussagen machen! Da sie aber in vielen Märkten (Media Markt etc.) ausgestellt sein dürfte, kann dies ja jeder selbst mal testen!

Quoth the Raven: Nevermore
Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 27.04.2016 - 12:33:39
    zitieren



Habe gestern meine Logitech G910 Orion Spark bekommen.

Ich finde die echt geil. Gefällt mir viel besser als meine QPAD. Der Tastenanschlag ist wesentlich angenehmer und präziser. Auch die Lautstärke ist um einiges geringer. Die Optik ist um Welten professioneller als bei der QPAD und macht damit einen wertigeren Eindruck. Man muss natürlich auch zugeben, dass da ein Preisunterschied von etwa 50 Euro zwischen liegt. Ich denke aber, dass die teureren QPADs qualitativ auch nicht anders sind als meine MX-70.

Die individuelle Beleuchtung der Tasten finde ich super. Kann man sich genial einstellen. Und das auch noch für jedes Game separat. Auch hat mich bei der QPAD immer genervt, dass man bei jedem Rechnerstart die Beleuchtung manuell mit einer Tastenkombi ("FN" + "NUMPAD 8" ) wieder einschalten muss. Das ist bei der G910 natürlich nicht nötig. Und ohne Beleuchtung waren die Tasten-Beschriftung der QPAD eigentlich nicht erkennbar. Zumindest nicht beim Zocken im halbdunklen Zimmer. Oder bei alternden Augen, das kann auch sein Smilie

Mit der ARX-App habe ich mich noch nicht beschäftigt. Vielleicht komme ich am WE dazu.

Jetzt ist mein Desktop nach langer Zeit wieder vollkommen mit Logitech Geräten ausgerüstet. Vor wenigen Wochen hatte ich mir das wireless Headset G933 Artemis Spectrum zugelegt. Davon bin ich nach wie vor vollkommen begeistert. Mit ein Grund, warum ich bei der Tastatur wieder Richtung Logitech geschwenkt habe. Logitech Mäuse verwende ich schon länger wieder. Da habe ich eine G402 Hyperion Fury FPS und eine G600 MMO aktiv, wobei mir ergonomisch letztere mehr zusagt.

Werde noch ein paar Fotos nachliefern...


Zuletzt modifiziert von Col. J.R. Blade am 28.04.2016 - 15:28:46

Kata
Mitglied

User Pic

Posts: 56
# 27.04.2016 - 15:20:00
    zitieren



Freut mich dass du mit der Orion auch so eine Freude hast wie ich ^^.
Zur G600 sie ist zwar ergonomisch wesentlich angenehmer als die G402 oder die G502, was mir aber immer noch sauer aufstößt ist der Bug in der Firmware, der teilweise die Tastenbelegung auf den Maustasten verwirft.
Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 28.04.2016 - 13:51:58
    zitieren



Ja, die Tastatur ist klasse.

Hier noch zwei Fotos. Leider etwas unscharf...





perkutan
gelöschter User

User Pic

# 29.04.2016 - 13:01:20
    zitieren



Sieht ja aus wie in Las Vegas Zwinker
Col. J.R. Blade
Eroberer

User Pic

Posts: 128
# 29.04.2016 - 13:08:13
    zitieren



Vivaaaa, Las Vegas! Lachen

Die vielen verschieden farbigen Tasten wirken auf den ersten Blick sehr verwirrend, ist aber in Wirklichkeit sehr übersichtlich. Finde ich zumindest.


@perkutan
Du hattest bei deiner QPAD ein Werkzeug dabei um die Tasten abzuziehen? Bei mir war das nicht dabei. Habe mir dann irgendwann eins 3D-gedruckt.


Zuletzt modifiziert von Col. J.R. Blade am 01.05.2016 - 15:02:08

[ 1 | 2 ]
All rights reserved by 33er Clan - CMS by ilch.deNach Oben